Anerkennung von Praxisstellen Erzieher_innen

Die Beschäftigung von Praktikanten_innen im Rahmen der Erzieher_innen-Ausbildung setzt eine Anerkennung der Praxisstellen voraus.

Im Land Brandenburg sprechen die jeweiligen Fachschulen diese Ankerkennung nach Prüfung bestimmter Kriterien aus.

In Berlin führt die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport das Anerkennungsverfahren durch, wenn es sich um Praxisstellen in betriebserlaubnispflichtigen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe handelt (z. B. Kitas, Heime u. ä.). Bei Einrichtungen, die keiner Betriebserlaubnis bedürfen (z. B. Angebote der Jugendarbeit oder der Behindertenhilfe), führen wir das Anerkennungsverfahren für Mitgliedsorganisationen der Diakonie durch.

Gerne geben wir Ihnen Informationen zum Anerkennungsverfahren!

Darüber hinaus führen wir eine Liste aller Praxisstellen, die durch die Diakonie anerkannt wurden. Diese Liste stellen wir den Fachschulen zur Verfügung.