Hospiz

Tröstliche Geste - eine Hand drückt die andere

Ambulante und stationäre Hospize in Berlin und im Land Brandenburg

Ambulante Hospizgruppen und stationäre Hospize unterstützen sterbende Menschen und ihre Familien und begleiten sie so, dass die Sterbenden ihr Leben solange wie möglich in eigener Verantwortung und nach eigenen Wünschen gestalten können. Begleitung im Sterben heißt Hilfe zum Leben – zum Leben bis zuletzt.

Hospizgruppen und Hospize sind Teil der kirchlich-diakonischen Gemeinschaft, sie arbeiten nicht nur mit allen kirchlich-diakonischen Einrichtungen zusammen, sondern stehen Kooperationen positiv gegenüber, die sich dem Wohle des Menschen, der Würde des Sterbenden und der Achtung und Wertschätzung von Angehörigen verpflichtet sehen.
Mit christlichem Glauben ist nicht zu vereinbaren, menschliches Leben zu verkürzen.

Die ehrenamtlichen Hospizhelfer begleiten Menschen in ihren schwierigen Lebenssituationen, sie werden in Kursen auf ihre Tätigkeit vorbereitet, erfahren Begleitung in ihrem Dienst und bilden das unverzichtbare Element in dieser anspruchsvollen Tätigkeit. 

8 stationäre Hospize und 18 ambulante Hospizgruppen fühlen sich christlichen Werten verbunden, ihr Dienst orientiert sich an den Grundlagen des christlichen Menschenbildes.

Unter "Die Einrichtungen im Überblick" finden Sie die Ansprechpartner und Telefonnummern der Hospize in Berlin und im Land Brandenburg.