Diakonie auf Facebook

Top-News
Arbeitshilfe zum Diakoniesonntag: "Demokratie gewinnt! Ein Auftrag für Kirche und Diakonie" Arbeitshilfe zum Diakoniesonntag: "Demokratie gewinnt! Ein Auftrag für Kirche und Diakonie"

Arbeitshilfe zum Diakoniesonntag: "Demokratie gewinnt! Ein Auftrag für Kirche und Diakonie" Das Motto der diesjährigen Arbeitshilfe zum Diakoniesonntag greift unter anderem die Landtagswahl in Brandenburg auf, die 2014 in den Diakoniemonat September fällt. Mit den vorgelegten Bausteinen kann ein Themengottesdienst gestaltet werden. mehr…

Schon über 200 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht Schon über 200 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht

Schon über 200 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht Die Berliner Wohlfahrtsverbände haben im Rahmen ihrer Aktion „AOK Nordost knallhart gegen Pflege“ die ersten Meinungen an die in der Kritik stehende Krankenkasse übergeben. Nach einer Woche haben bereits über 200 Nutzerinnen und Nutzer – viele von ihnen arbeiten in der Pflege – auf www.knallhart-gegen-pflege.de dem Vorstandsvorsitzenden der AOK Nordost Frank Michalak ihre Meinung gesagt. mehr…

Veranstaltung zu 25 Jahre Mauerfall Veranstaltung zu 25 Jahre Mauerfall

Veranstaltung zu 25 Jahre Mauerfall 5.000 Ballonpaten aus Gemeinden, evangelischen Schulen und Projekten und Einrichtungen der Diakonie für den 9. November 2014 von 16.00 bis 20.00 Uhr gesucht. mehr…

 
 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
zurück
vor
Vorlesen

Diakonie Deutschland - Bundesverband

Diakonie Deutschland entstand 1957 aus der Inneren Mission und dem Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Die Tradition seiner Arbeit reicht bis auf den Wittenberger Kirchentag 1848 zurück, als Johann Hinrich Wichern ein Programm der Inneren Mission gegen geistliche und materielle Armut und soziale Not vorlegte.

Diakonie Deutschland ist der älteste und - nach der katholischen Caritas - der zweitgrößte der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Deutschland.

Gemäß dem Verständnis der Diakonie als Sozialgestalt der Kirche ist Diakonie Deutschland der institutionelle Ausdruck einer Wesens- und Lebensäußerung der Evangelischen Kirche. Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirchen.

Mitglieder von Diakonie Deutschland sind die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Diakonischen Werke der Landeskirchen und der Freikirchen sowie die Fachverbände. Auf überregionaler Ebene arbeiten rund 100 Fachverbände. Die Mitglieder von Diakonie Deutschland vertreten eine große Zahl rechtlich selbstständiger Einrichtungen, in denen rund 400.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind.

Berlin, den 06.11.2009

 

Seite: 1501