Vielfalt in der Nachbarschaft

Top-News
Diakonie. Für Vielfalt in der Nachbarschaft. Diakonie. Für Vielfalt in der Nachbarschaft.

Diakonie. Für Vielfalt in der Nachbarschaft. Das Diakonische Werk stellt seine Arbeit 2015 unter das Jahresmotto „Diakonie. Für Vielfalt in der Nachbarschaft.“ Besonders der Monat der Diakonie im September wird mit Projekten und Veranstaltungen vor Ort in den Gemeinden und Einrichtungen der Diakonie begangen. mehr…

Den Helfenden eine Bühne geben Den Helfenden eine Bühne geben

Den Helfenden eine Bühne geben Diakonie Kampagne „In der Nächsten Nähe-II“: Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit mehr…

Bundespräsident zu Besuch bei der Berliner Kältehilfe Bundespräsident zu Besuch bei der Berliner Kältehilfe

Bundespräsident zu Besuch bei der Berliner Kältehilfe Bundespräsident Joachim Gauck hat auf Einladung des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. der Berliner Kältehilfe einen Besuch abgestattet. Am Abend des 6. Januars 2015 war Gauck zu Gast in der Evangelischen Taborkirche in Berlin-Kreuzberg, die jeden Dienstagabend in der kalten Jahreszeit bis zu 60 obdachlosen Menschen einen Schlafplatz bietet. mehr…

 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
zurück
vor
Vorlesen

Diakonie Deutschland - Bundesverband

Diakonie Deutschland entstand 1957 aus der Inneren Mission und dem Hilfswerk der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Die Tradition seiner Arbeit reicht bis auf den Wittenberger Kirchentag 1848 zurück, als Johann Hinrich Wichern ein Programm der Inneren Mission gegen geistliche und materielle Armut und soziale Not vorlegte.

Diakonie Deutschland ist der älteste und - nach der katholischen Caritas - der zweitgrößte der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Deutschland.

Gemäß dem Verständnis der Diakonie als Sozialgestalt der Kirche ist Diakonie Deutschland der institutionelle Ausdruck einer Wesens- und Lebensäußerung der Evangelischen Kirche. Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirchen.

Mitglieder von Diakonie Deutschland sind die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Diakonischen Werke der Landeskirchen und der Freikirchen sowie die Fachverbände. Auf überregionaler Ebene arbeiten rund 100 Fachverbände. Die Mitglieder von Diakonie Deutschland vertreten eine große Zahl rechtlich selbstständiger Einrichtungen, in denen rund 400.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind.

Berlin, den 06.11.2009

 

Seite: 1501