Diakonie auf Facebook

Top-News
„Die schöne Müllerin“ – Kunstprojekt und Benefizkonzert am 2. November 2014 „Die schöne Müllerin“ – Kunstprojekt und Benefizkonzert am 2. November 2014

„Die schöne Müllerin“ – Kunstprojekt und Benefizkonzert am 2. November 2014 Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. lädt ein zum Benefizkonzert „Die schöne Müllerin“. Dagmar Manzel und Ulrich Matthes erzählen unerfüllte Liebesgeschichten wohnungsloser Menschen zum Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ am 2. November 2014 um 19 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche. mehr…

 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Vorlesen

Seminarangebot: Aufbruch zur Reife

— abgelaufen

„Aufbruch zur Reife“ heißt ein zweitägiges Seminar des Diakonischen Bildungszentrums des Evangelischen Diakonievereins.

Von Freitag, 21. bis Samstag, 22. September werden im Gespräch Fragen beantwortet wie „Wie gestalte ich eine gesunde und reife Beziehung zu Gott? Wie kann ich diese Beziehung pflegen und wie kann diese weiter reifen? Es richtet sich an Christen bzw. Menschen, die sich mit Gott verbunden fühlen und in ihrem Glauben reifen möchten. Auf dem Programm stehen Vorträge, Gespräche und Gebetszeiten. Themen sind beispielsweise geistliche Entwicklungsphasen, das Spannungsfeld zwischen Glaube und Realität oder auch der Umgang mit Enttäuschungen.

Das Wochenendseminar wird geleitet von den evangelischen Theologen Manfred und Ursula Schmidt aus Fürth. Es findet im Diakonischen Bildungszentrum (Van-Delden-Haus), Busseallee 23/25 in Berlin-Zehlendorf statt und läuft am Freitag von 19 bis 22 Uhr und am Samstag von 9.30 bis 19 Uhr.

Die Teilnahmegebühr beträgt 69 Euro (ohne Mahlzeiten). Anmeldungen unter Telefon 030 / 80 99 70-469.

Auf dem Gelände des Diakonievereins stehen auch verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Mehr Informationen unter: www.ev-diakonieverein.de/bildungszentrum


Diakonisches Bildungszentrum Berlin-Zehlendorf
Van- Delden- Haus
Busseallee 23/25
14163 Berlin
Telefon 030 / 80 99 70-469

 

Seite: 19441