Diakonie auf Facebook

Top-News
Diakonisches Werk warnt vor Umverteilung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Deutschland Diakonisches Werk warnt vor Umverteilung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Deutschland

Diakonisches Werk warnt vor Umverteilung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Deutschland Der Vorstand des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. hat sich heute an die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg gewandt und vor der Umverteilung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Deutschland gewarnt. mehr…

Brot für die Welt: Regionaler Eröffnungsgottesdienst in Berlin Brot für die Welt: Regionaler Eröffnungsgottesdienst in Berlin

Brot für die Welt: Regionaler Eröffnungsgottesdienst in Berlin Am 2. Advent feierte das Diakonische Werk und die Evangelische Landeskirche die regionale Eröffnung der neuen Aktion von Brot für die Welt: „Satt ist nicht genug“ mehr…

Frank Zander zu Besuch im Haus der Diakonie Frank Zander zu Besuch im Haus der Diakonie

Frank Zander zu Besuch im Haus der Diakonie Der Musiker Frank Zander hat den Mitarbeitenden im Haus der Diakonie einen Besuch abgestattet. In diesem Jahr findet das von ihm initiierte und vom Diakonischen Werk unterstützte Fest für Obdachlose unter dem Titel „Weihnachten mit Frank“ zum 20. Mal statt. mehr…

 
 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Vorlesen

Trauercafé Wannsee

Sie trauern um einen nahen Menschen. Wir möchten Ihnen in dieser Situation helfen, so gut wir das können. Durch einen kurzen thematischen Impuls, Raum zum Austausch mit Menschen in ähnlicher Situation und dem Angebot der Seelsorge.

  • Donnerstag, 6. September 2012, um 16:00 Uhr

„Erspüren und umgehen mit meinen Grenzen“

  • Donnerstag, 4. Oktober 2012, um 16:00 Uhr

„Kann ich dem Leben verzeihen?“

  • Donnerstag, 1. November 2012, um 16:00 Uhr

„Die Kraft des Klagens“

Veranstaltungsort:
Kirche am Immanuel-Krankenhaus, Königstr. 66, 14109 Berlin-Wannsee

Ansprechpartnerin:
Pastorin Miriam Stamm 030-805 05 723

Seite: 19391