Diakonie auf Facebook

Top-News
Veranstaltung zu 25 Jahre Mauerfall Veranstaltung zu 25 Jahre Mauerfall

Veranstaltung zu 25 Jahre Mauerfall 5.000 Ballonpaten aus Gemeinden, evangelischen Schulen und Projekten und Einrichtungen der Diakonie für den 9. November 2014 von 16.00 bis 20.00 Uhr gesucht. mehr…

Schon über 200 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht Schon über 200 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht

Schon über 200 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht Die Berliner Wohlfahrtsverbände haben im Rahmen ihrer Aktion „AOK Nordost knallhart gegen Pflege“ die ersten Meinungen an die in der Kritik stehende Krankenkasse übergeben. Nach einer Woche haben bereits über 200 Nutzerinnen und Nutzer – viele von ihnen arbeiten in der Pflege – auf www.knallhart-gegen-pflege.de dem Vorstandsvorsitzenden der AOK Nordost Frank Michalak ihre Meinung gesagt. mehr…

Arbeitshilfe zum Diakoniesonntag: "Demokratie gewinnt! Ein Auftrag für Kirche und Diakonie" Arbeitshilfe zum Diakoniesonntag: "Demokratie gewinnt! Ein Auftrag für Kirche und Diakonie"

Arbeitshilfe zum Diakoniesonntag: "Demokratie gewinnt! Ein Auftrag für Kirche und Diakonie" Das Motto der diesjährigen Arbeitshilfe zum Diakoniesonntag greift unter anderem die Landtagswahl in Brandenburg auf, die 2014 in den Diakoniemonat September fällt. Mit den vorgelegten Bausteinen kann ein Themengottesdienst gestaltet werden. mehr…

 
 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Vorlesen

Premiere: Lied auf die “Frohe Botschaft”

Der Monatsspruch zum Mai hat Jürgen Lindner, Kantor des Evangelischen Johannesstiftes Berlin, inspiriert, für die “Frohe Botschaft” ein Lied zu komponieren. Es wird ein Leitmotiv unserer Arbeit sein.

Der Schülerchor des Wichernkolleges hat das Lied im Tonstudio “Sunny Side” aufgenommen.
Dankeschön an Toningenieur Michael Handschuh.

Hier können Sie sich das Lied auf youtube.com ansehen und anhören.

Hier finden Sie noch eine sehenswerte kulturgeschichtliche Reise des Stiftskantors.

Im Übrigen wurde über die “Frohe Botschaft” bereits eine Kooperation mit der Prenzlauer Kantorei angestoßen --> siehe hier .

Am 16. April 1913 kamen Albert und Helene Schweitzer in Lambarene an. Im Hinblick auf dieses große Jubiläum, lädt die ”Frohe Botschaft” bereits jetzt mit Jürgen Lindner, Stiftskantor im Evangelischen Johannesstift Berlin, am 14. Januar 2013 zu einem Benefizkonzert in die Stiftskirche ein.

Kontakt:
Frank Bürger
Verantwortlicher Redakteur
Redaktion Frohe Botschaft
Fon +49 30 82097-132
Fax +49 30 82097-105
Handy: 0170 64 15 282
frohe-botschaft@dwbo.de
www.frohe-botschaft.de

Seite: 18829