Vielfalt in der Nachbarschaft

Top-News
Bundespräsident zu Besuch bei der Berliner Kältehilfe Bundespräsident zu Besuch bei der Berliner Kältehilfe

Bundespräsident zu Besuch bei der Berliner Kältehilfe Bundespräsident Joachim Gauck hat auf Einladung des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. der Berliner Kältehilfe einen Besuch abgestattet. Am Abend des 6. Januars 2015 war Gauck zu Gast in der Evangelischen Taborkirche in Berlin-Kreuzberg, die jeden Dienstagabend in der kalten Jahreszeit bis zu 60 obdachlosen Menschen einen Schlafplatz bietet. mehr…

Den Helfenden eine Bühne geben Den Helfenden eine Bühne geben

Den Helfenden eine Bühne geben Diakonie Kampagne „In der Nächsten Nähe-II“: Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit mehr…

Diakonie. Für Vielfalt in der Nachbarschaft. Diakonie. Für Vielfalt in der Nachbarschaft.

Diakonie. Für Vielfalt in der Nachbarschaft. Das Diakonische Werk stellt seine Arbeit 2015 unter das Jahresmotto „Diakonie. Für Vielfalt in der Nachbarschaft.“ Besonders der Monat der Diakonie im September wird mit Projekten und Veranstaltungen vor Ort in den Gemeinden und Einrichtungen der Diakonie begangen. mehr…

 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Vorlesen

Kursangebot: Fundraising 4 - Aufbau, Gründung und Führung einer gemeinnützigen Stiftung

Die Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung bietet am 13. September 2012 eine Fortbildung, im Haus der Diakonie, mit dem Titel - Fundraising 4 - Aufbau, Gründung und Führung einer gemeinnützigen Stiftung - für Interessierte in allen Bereichen von Nonprofit-Organisationen an.

Deutschland erlebt einen Stiftungsboom. Tatsächlich waren die Voraussetzungen zur Gründung einer Stiftung noch nie so günstig wie heute. Ein Grund hierfür ist die Erbschaftswelle und das damit einhergehende gesellschaftliche Interesse an sozial-karitativ gebundenem Kapital.
In der Großspenden- und Erbschafts-Kampagne einer Nonprofit-Organisation ist die Stiftung ein erfolgreiches Fundraising-Instrument. Außerdem bietet nur die Körperschaft der Stiftung einem Geldgeber die Gewähr dafür, dass sein gestiftetes Kapital niemals verbraucht werden darf und also „auf ewig“ erhalten bleibt (denn nur mit den Erträgen aus dem Grundstockvermögen darf eine Stiftung wirtschaften).

Die vollständige Kursausschreibung finden Sie unter dem Link: 
www.diakademie.de/suche.html?keywords=155%2F2012 oder unter der Kurs-Nr. 155/2012 bei www.diakademie.de

Hier können Sie die Ausschreibung als PDF-Datei herunterladen.

Hier können Sie den Anmeldebogen als PDF-Datei herunterladen.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Sabine Nassiri, Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung, Telefon: 030-82097 117 oder via Mail an: S.Nassiri@diakademie.de

Seite: 19444