Diakonie auf Facebook

Top-News
Wohnungswirtschaft und Wohlfahrtsverbände: Höchste Priorität für soziale Wohnraumversorgung Wohnungswirtschaft und Wohlfahrtsverbände: Höchste Priorität für soziale Wohnraumversorgung

Wohnungswirtschaft und Wohlfahrtsverbände: Höchste Priorität für soziale Wohnraumversorgung Das forderten die LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege Berlin (LIGA) und der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. auf dem ersten gemeinsamen „Fachtag soziale Wohnraumversorgung“ am 12. September 2014. mehr…

Schon über 400 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht Schon über 400 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht

Schon über 400 Pflegerinnen und Pfleger sagen der AOK Nordost: #Esreicht Die Berliner Wohlfahrtsverbände haben im Rahmen ihrer Aktion „AOK Nordost knallhart gegen Pflege“ die ersten Meinungen an die in der Kritik stehende Krankenkasse übergeben. Nach acht Wochen haben bereits über 400 Nutzerinnen und Nutzer – viele von ihnen arbeiten in der Pflege – auf www.knallhart-gegen-pflege.de dem Vorstandsvorsitzenden der AOK Nordost Frank Michalak ihre Meinung gesagt. mehr…

 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Vorlesen

Kursangebot: Fundraising 4 - Aufbau, Gründung und Führung einer gemeinnützigen Stiftung

Die Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung bietet am 13. September 2012 eine Fortbildung, im Haus der Diakonie, mit dem Titel - Fundraising 4 - Aufbau, Gründung und Führung einer gemeinnützigen Stiftung - für Interessierte in allen Bereichen von Nonprofit-Organisationen an.

Deutschland erlebt einen Stiftungsboom. Tatsächlich waren die Voraussetzungen zur Gründung einer Stiftung noch nie so günstig wie heute. Ein Grund hierfür ist die Erbschaftswelle und das damit einhergehende gesellschaftliche Interesse an sozial-karitativ gebundenem Kapital.
In der Großspenden- und Erbschafts-Kampagne einer Nonprofit-Organisation ist die Stiftung ein erfolgreiches Fundraising-Instrument. Außerdem bietet nur die Körperschaft der Stiftung einem Geldgeber die Gewähr dafür, dass sein gestiftetes Kapital niemals verbraucht werden darf und also „auf ewig“ erhalten bleibt (denn nur mit den Erträgen aus dem Grundstockvermögen darf eine Stiftung wirtschaften).

Die vollständige Kursausschreibung finden Sie unter dem Link: 
www.diakademie.de/suche.html?keywords=155%2F2012 oder unter der Kurs-Nr. 155/2012 bei www.diakademie.de

Hier können Sie die Ausschreibung als PDF-Datei herunterladen.

Hier können Sie den Anmeldebogen als PDF-Datei herunterladen.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Sabine Nassiri, Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung, Telefon: 030-82097 117 oder via Mail an: S.Nassiri@diakademie.de

Seite: 19444