Diakonie auf Facebook

Top-News
Regionaler Eröffnungsgottesdienst der 56. Aktion von Brot für die Welt in Berlin: „Satt ist nicht genug“ Regionaler Eröffnungsgottesdienst der 56. Aktion von Brot für die Welt in Berlin: „Satt ist nicht genug“

Regionaler Eröffnungsgottesdienst der 56. Aktion von Brot für die Welt in Berlin: „Satt ist nicht genug“ Mit einem feierlichen Gottesdienst am 07.12.2014 um 10.30 Uhr in der Marienkirche am Alexanderplatz eröffnet das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde St. Petri-St. Marien die diesjährige 56. Aktion von „Brot für die Welt“ für die Region. mehr…

Benefizkonzert Die schöne Müllerin in der Heilig-Kreuz-Kirche war ein voller Erfolg Benefizkonzert Die schöne Müllerin in der Heilig-Kreuz-Kirche war ein voller Erfolg

Benefizkonzert Die schöne Müllerin in der Heilig-Kreuz-Kirche war ein voller Erfolg Franz Schuberts Geschichten und Fragmente von unerfüllter Liebe wohnungsloser Menschen wurden am 2. November 2014 in der voll besetzten Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin-Kreuzberg uraufgeführt. Die Schauspieler Dagmar Manzel und Ulrich Matthes unterstützten das Kunstprojekt ehrenamtlich. mehr…

Berliner Kältehilfe startet in 25. Saison Berliner Kältehilfe startet in 25. Saison

Berliner Kältehilfe startet in 25. Saison Zum Auftakt der Berliner Kältehilfe am 31.10. 2014 haben die beteiligten Akteure zurückgeblickt auf die Anfänge des Hilfenetzes für Menschen auf der Straße und haben auf aktuelle Probleme hingewiesen. mehr…

 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Vorlesen

Evangelisches Krankenhaus Luckau eröffnet Funktionsneubau

Das Evangelische Krankenhaus Luckau weiht am Sonnabend, dem 11. August 2012 um 11 Uhr seinen Funktionsneubau für Untersuchung und Behandlung ein.

An der Veranstaltung nehmen die brandenburgische Gesundheitsministerin Anita Tack, die Kreistagsvorsitzende des Landkreises Dahme-Spreewald, Uta Tölpe und Luckaus Bürgermeister Gerald Lehmann teil.

Anschießend lädt das Krankenhaus zum „Tag der offenen Tür“ ein. Eine Attraktion wird – neben dem Neubau – eine Darbietung von Hochseilartisten sein. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste wird ebenso gesorgt sein wie für das leibliche Wohl.

In zwei Jahren Bauzeit ist am Evangelischen Krankenhaus Luckau ein hochmoderner Funktionsneubau entstanden, der die Leistungsfähigkeit der am Hause etablierten Kliniken erhöht. Mit seiner Inbetriebnahme im September werden sich die medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten genauso wie die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses erheblich verbessern. Moderne Operationssäle mit entsprechender intensivmedizinischer Betreuung, ein neuer Rettungsstellenbereich sowie eine neue radiologische Abteilung wurden geschaffen. Auch die Patientenaufnahme und die Sterilgutversorgung sind im Funktionsneubau untergebracht.
Die Gesamtkosten für das Vorhaben belaufen sich auf 16 Millionen Euro. Als Bestandteil der dritten Krankenhausplanung des Landes Brandenburg fördert das brandenburgische Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz den Neubau mit 12,6 Millionen Euro.

Das Evangelische Krankenhaus Luckau ist ein zukunftsorientiertes konfessionelles Krankenhaus der Grundversorgung im Unternehmensverbund Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin. Das 140-Betten-Haus verfügt über Kliniken für Innere Medizin, Chirurgie, Urologie, Geriatrie und Anästhesie/Intensivtherapie. 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen jährlich mehr als 6.500 stationäre Patienten. Die Kolleginnen und Kollegen im Evangelischen Krankenhaus Luckau legen großen Wert auf medizinisch-ethische Themen. Sie verbinden in ihrem Dienst fachliche Kompetenz mit Werten christlicher Nächstenliebe.

Für Rückfragen: Alexander Schulz, Öffentlichkeitsbeauftragter Evangelisches Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin, Tel.: 03328-433 522

Seite: 19519