Diakonie auf Facebook

 

Top-News
Aktionstag der Diakonie: Rettungspaket Altenpflege Aktionstag der Diakonie: Rettungspaket Altenpflege

Aktionstag der Diakonie: Rettungspaket Altenpflege Im Haus der Diakonie stehen sie bereits, die Rettungspakete Altenpflege. Zur Vorbereitung des Aktionstags am 12. Mai werden Forderungen an die Politik gesammelt. mehr…

„Aktionsbündnis Tempelhofer Feld für alle“ geht an den Start „Aktionsbündnis Tempelhofer Feld für alle“ geht an den Start

„Aktionsbündnis Tempelhofer Feld für alle“ geht an den Start Die Berlinerinnen und Berliner sind am 25. Mai 2014 zum Volksentscheid über die Zukunft des Tempelhofer Feldes aufgerufen. Am 8. April ging dazu die berlinweite Kampagne des „Aktionsbündnisses Tempelhofer Feld für alle“ an den Start. mehr…

Kirche, Diakonie und Gewerkschaften diskutieren in Berlin über menschenwürdige Arbeit Kirche, Diakonie und Gewerkschaften diskutieren in Berlin über menschenwürdige Arbeit

Kirche, Diakonie und Gewerkschaften diskutieren in Berlin über menschenwürdige Arbeit Was ist gute Arbeit? Wie kann ein neues Konzept für menschenwürdige Arbeit aussehen? Darüber diskutierten prominente Vertreterinnen und Vertreter von Kirche, Diakonie und Gewerkschaften am 12. April bei der Konferenz „Hauptsache Arbeit?“. mehr…

 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Vorlesen

Arbeitshilfe zum Diakonie-Sonntag 2012 erschienen

— abgelegt unter: ,

Zum diakonischen Jahresthema 2012 "Altern in der Mitte der Gesellschaft" hat das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz eine Arbeitshilfe für den Gottesdienst erstellt.

Wie in den Vorjahren ist dabei besonders an den Diakoniesonntag am 2. September 2012 gedacht, aber auch an jeden anderen Gottesdienst zum Thema "Alter und Altern". Die Arbeitshilfe umfasst eine Predigt zum Bibeltext Prediger/Kohelet 12,1-8 von Propst i.R. Dr. Karl-Heinrich Lütcke sowie Liturgievorschläge für Psalmen, Lieder und Gebete.
 
Hier finden Sie die Arbeitshilfe als PDF-Datei zum Herunterladen.
Gedruckte Exemplare können Sie kostenfrei in gewünschter Menge über die unten stehenden Kontaktdaten beziehen.
 
Kontakt:
Pfr. Jens Oliver Jacobi
Referent des Vorstands
Tel: 030 82097 - 159
Fax: 030 82097 - 126
direktionsreferat@dwbo.de

 

Seite: 19396