Diakonie auf Facebook

Top-News
DWBO hisst Fahne zur Aktion „Frei leben - ohne Gewalt“ DWBO hisst Fahne zur Aktion „Frei leben - ohne Gewalt“

DWBO hisst Fahne zur Aktion „Frei leben - ohne Gewalt“ „Terre des Femmes“ ruft jedes Jahr am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, dazu auf, mit einer Fahne ein sichtbares Zeichen zu setzen. Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz beteiligt sich an der Aktion unter dem Motto „Frei leben - ohne Gewalt“, indem eine Fahne vor dem Diakonischen Werk in Berlin-Steglitz weht. mehr…

Benefizkonzert Die schöne Müllerin in der Heilig-Kreuz-Kirche war ein voller Erfolg Benefizkonzert Die schöne Müllerin in der Heilig-Kreuz-Kirche war ein voller Erfolg

Benefizkonzert Die schöne Müllerin in der Heilig-Kreuz-Kirche war ein voller Erfolg Franz Schuberts Geschichten und Fragmente von unerfüllter Liebe wohnungsloser Menschen wurden am 2. November 2014 in der voll besetzten Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin-Kreuzberg uraufgeführt. Die Schauspieler Dagmar Manzel und Ulrich Matthes unterstützten das Kunstprojekt ehrenamtlich. mehr…

Berliner Kältehilfe startet in 25. Saison Berliner Kältehilfe startet in 25. Saison

Berliner Kältehilfe startet in 25. Saison Zum Auftakt der Berliner Kältehilfe am 31.10. 2014 haben die beteiligten Akteure zurückgeblickt auf die Anfänge des Hilfenetzes für Menschen auf der Straße und haben auf aktuelle Probleme hingewiesen. mehr…

 
Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Vorlesen

Am Drehkreuz Berlins – 10 Jahre Jugendgästehaus Hauptbahnhof der Berliner Stadtmission

Berlin Hauptbahnhof, das Drehkreuz der Stadt, ist für viele Reisende die erste Anlaufstelle. Nur 428 Meter Luftlinie von hier entfernt, liegt das Jugendgästehaus Hauptbahnhof, das seit nunmehr 10 Jahren seine Pforten für Berlin-Besucher jeden Alters geöffnet hat.

Die Bilanz: Über 400.000 Übernachtungen mit Gästen aus über 50 Nationen.

Berlin schläft nie. Doch in der farbenfrohen Herberge der Berliner Stadtmission finden Touristen immer die Ruhe zum Entspannen und Erholen. „Wer morgens auf den Balkon tritt, wird staunen wie grün die Mitte Berlins ist, denn unser Haus liegt in einem großen Park mit altem Baumbestand“, erklärt der Hausleiter. Nicht nur das Ambiente und die herzliche und unkomplizierte Atmosphäre sind Aushängeschild des Hauses. Jeder Gast hat auch die Möglichkeit, direkte Einblicke in die engagierten Projekte der Berliner Stadtmission zu nehmen.

Das Jugendgästehaus Hauptbahnhof mit 198 Betten, aufgeteilt auf komfortable Zwei- und Vierbettzimmer mit eigenem Bad und Balkon, einige davon behindertengerecht, ist eine feste Größe in Sachen Berliner Gastlichkeit. Eine Übernachtung gibt es schon ab 19 Euro. Außerdem stehen sieben Tagungsräume und ein großer Saal für Konferenzen zur Verfügung.

Jugendgästehaus Hauptbahnhof
Lehrter Straße 68, 10557 Berlin
Tel: 030 39 8350 203
www.jgh-hauptbahnhof.de
Kontakt: Judith Rostek


Weitere Infos:
Ortrud Wohlwend
Öffentlichkeitsreferentin der Berliner Stadtmission
Zentrum am Hauptbahnhof
Lehrter Str. 68, 10557 Berlin
Tel.: 030 690 33 413
Fax: 030 694 77 85
wohlwend@berliner-stadtmission.de
www.berliner-stadtmission.de

Seite: 19431