Starke Kerle mit großem Herzen gesucht!

11.03.2015

Am Zukunftstag öffnet die Hoffbauer Altenpflegeschule ihre Türen.

Wie sich alt sein anfühlt, kann man am 23. April in der Hoffbauer Altenpflegeschule erfahren. AgeMan®, der Simulationsanzug, macht die Bürden des Alters erlebbar. Zum Boys‘ Day oder Zukunftstag öffnet die Altenpflegeschule am Hoffbauer Bildungscampus Kleinmachnow ihre Türen nicht nur für Jungs, sondern auch für  Mädchen und alle, die sich für eine Ausbildung in der Altenpflege interessieren.

Von 10 bis 18 Uhr bieten Schüler und Lehrer unterhaltsame und interessante Einblicke in die vielfältigen Potenziale und Anforderungen des Berufes, die Ausbildung selbst und die großzügigen und modern ausgestatteten Räume der Ausbildungsstätte. Viele Aktivitäten laden zum Ausprobieren ein und zeigen Lerninhalte auf unterhaltsame Weise. Auch Vertreter von praktischen Altenpflegeeinrichtungen können auf der "Kontaktbörse" Auskunft über die Ausbildung geben und Bewerbungen entgegennehmen. Dass einem im Alter das Lachen nicht vergehen muss, demonstrieren die „Teltower Runzelrübchen“ mit ihrem selbstironischen Theaterspiel.

Brandenburgs Sozialministerin Diana Golze wird ab 11 Uhr anwesend sein und für den anspruchsvollen und wichtigen Zukunftsberuf der AltenpflegerIn werben.

Schüler und Schülerinnen können sich ab sofort für den Zukunftstag direkt in der Schule anmelden oder über http://www.boys-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=50960

Wann: Donnerstag, 23. April 2015, 10 Uhr bis 18 Uhr

Wo: Hoffbauer Altenpflegeschule, Schwarzer Weg 5, 14532 Kleinmachnow

Kontakt: Schulleiterin Christel Bässler, Tel. 0331/2313 220, altenpflegeschule@hoffbauer-bildung.de

Die Hoffbauer Altenpflegeschule bildet in der dreijährigen Vollzeitausbildung sowie der vierjährigen berufsbegleitenden Ausbildung examinierte AltenpflegerInnen aus. Auch die einjährige Altenpflegehilfe mit staatlich anerkanntem Abschluss wird angeboten. Alle drei Ausbildungen sind nach AZAV zertifiziert und können so durch die Agentur für Arbeit gefördert werden. 94 Altenpflegeheime, Seniorenzentren und Sozialstationen von Bad Belzig bis Zossen sind Partner für die praktische Ausbildung.

Unter dem Motto „Evangelisch macht Schule“ betreibt die Hoffbauer gGmbH Bildungseinrichtungen in Berlin und Brandenburg. Wir wollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterstützen, ihre Potenziale zu entdecken und zu entfalten, sie zur Verantwortungsübernahme in Familie, Beruf und Gesellschaft befähigen, Werte vermitteln und Orientierung geben.
Eine Übersicht finden Sie unter: www.hoffbauer-bildung.de

Weitere Informationen zu: