Fachverband

Fachverband

Im Evangelischen Verband für Altenarbeit und Pflegerische Dienste (EVAP) sind die Einrichtungen der Altenhilfe und Pflege des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) organisiert.

Der EVAP ist ein eigenständiger Fachverband innerhalb des DWBO.

Insbesondere die Weiterentwicklung der ambulanten Pflege, der stationären Pflege und der teilstationären Pflege ist unser Ziel.  Auch die Hospize, die Offene Altenarbeit, das bürgerschaftliche Engagement im Rahmen der Altenhilfe und die offenen Wohn- und Betreuungsformen werden von uns fachlich und inhaltlich begleitet.

Unsere Aufgaben sind:

  • Die Information unserer Mitglieder über neue rechtliche oder fachliche Entwicklungen in der Altenhilfe.
  • Die Beratung unserer Mitglieder in finanziellen und organisatorischen Angelegenheiten.
  • Die konzeptionelle Beratung unserer Mitglieder. Vor allem die Beratung bei Einrichtungs- und Pflegekonzepten steht hier im Mittelpunkt.
  •  Die Beratung und Unterstützung unserer Mitglieder beim Qualitätsmanagement. Die Beratung und Begleitung unserer Einrichtungen, bei Prüfungen der Heimaufsicht und des Medizinischen Dienstes der Gesetzlichen Krankenversicherung stehen hier im Vordergrund.
  • Die Koordination der Interessen und Zielvorstellungen unserer Mitgliedseinrichtungen und die Erarbeitung von gemeinsamen Positionen.
  • Wir unterstützen die Interessen von alten und pflegebedürftigen Menschen.
  • Wir vertreten unsere Mitglieder im Rahmen von relevanten Gremien auf der Landesebene in Berlin und Brandenburg und in Gremien der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO).
  • Wir ermöglichen den Erfahrungsaustausch unserer Mitgliedseinrichtungen.
  • Wir fördern die Fort- und Weiterbildung in allen Bereichen der Leitung, der Pflege und insbesondere der Seelsorge.
  • Wir bereiten die Verhandlungen mit Kostenträgern und staatlichen Stellen für unsere Einrichtungen vor.
  • Wir sind tätig im Rahmen der übergeordneten Öffentlichkeitsarbeit für unsere Mitgliedseinrichtungen.